Warum sind einige Menschen glücklicher als andere?

Ist Glück lernbar?

JA, Glücklich-Sein und Zufriedenheit sind eng miteinander verkoppelt und sind lernbar.

Viele Menschen empfinden es als Glück, materiellen Wert zu haben. Sie kaufen sich teure Autos, ein Haus, Markenartikel etc. Dieses Glück, diese Freude hält in der Regel jedoch nicht lange an.

Deshalb spreche ich heute vom Inneren Glück. Das innere Glück besteht darin,
die kleinen Dinge im Alltag wahrzunehmen, wie zb.

  • Einen feinen Kaffee zu geniessen
  • Die Sonne aufgehen sehen
  • Den Blumenduft wahrzunehmen
  • Ein Lächeln zu schenken oder zu erhalten
  • Dankbar sein - Danke sagen.
  • Komplimente geben oder erhalten
  • Achtsamkeit und Präsenz Deinem Gegenüber zeigen
  • Ein gutes Gespräch mit der besten Freundin führen 
  • Ein Spaziergang im Wald etc.

Diese Achtsamkeit & Wahrnehmung muss immer wieder geübt werden. 

Wenn Du Dein Inneres Glück suchst und erlangen willst, dann schau hin. Lenke bewusst deinen Blick und Deine Gedanken auf die kleinen Dinge im Alltag. Freue Dich daran.
Nimm Dir Zeit. Zeit für Dich. 

Die kleinen Glücksmomente im Alltag sind es, die Dich glücklich und zufrieden machen.

Es ist eine Geisteshaltung, die immer wieder geübt werden will. Und es lohnt sich!

  • Es wirkt direkt auf Deine Gesundheit
  • Es wirkt stressabbauend
  • Es beruhigt Deinen Geist
  • Schmerzen werden gelindert
  • Innere Ruhe ist spürbar
  • Du fühlst Dich rundum wohl
Und noch etwas Wichtiges: Dein Glück hängt nicht von anderen Menschen ab;
nur Du allein bist verantwortlich für Dein inneres Glück.